Frage zur Verwendung einer Passphrase beim Wechsel von Ledger

Home Foren Trezor Wallet Frage zur Verwendung einer Passphrase beim Wechsel von Ledger

  • Dieses Thema hat 0 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 9 Monaten von admin.
Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #4502
      admin
      Mitglied
      Up
      0
      Down
      ::

      Hallo. Eine kurze Frage an jemanden, der von Ledger umgestiegen ist und neu im Trezor-System ist.

      Soweit ich weiß, ist eine Passphrase nützlich, denn wenn jemand Zugriff auf das physische Gerät erhält, benötigt er die Passphrase, um auf die versteckte Wallet zuzugreifen. Eine Passphrase ist auf einem Trezor-Gerät nützlich, weil es keinen sicheren Chip wie Ledger hat. Selbst wenn also jemand Zugriff auf das physische Gerät hat, kann er ohne die PIN oder den Seed nicht auf die Münzen zugreifen.

      Wenn ich mich jedoch dafür entscheide, keine Passphrase und keine versteckte Wallet zu verwenden (und stattdessen eine Standard-Wallet zu benutzen), dann sind meine Münzen sicher, solange niemand jemals physischen Zugang zu meinem Trezor One-Gerät erhält.

      **Verstehe ich das richtig?

      Ich versuche nur zu bestätigen, dass eine Passphrase nur eine zusätzliche Sicherheitsebene ist und keine notwendige – dass **alles sicher ist, solange niemand Ihren Seed oder physischen Zugriff auf das Gerät hat.** Wenn das stimmt, denke ich, dass ich vorerst bei einer Standard-Wallet ohne Passphrase bleiben werde, aber ich werde in Zukunft eine versteckte Wallet in Betracht ziehen.

      Ich danke Ihnen im Voraus für Ihr Feedback!

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Zur Werkzeugleiste springen