TIL: Trezor-T funktioniert unter WSL-2 (Linux auf Windows) mit usbipd-win

Home Foren Trezor Wallet TIL: Trezor-T funktioniert unter WSL-2 (Linux auf Windows) mit usbipd-win

  • Dieses Thema hat 0 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 7 Monaten von admin.
Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #2754
      admin
      Mitglied
      Up
      0
      Down
      ::

      Sehr eklektisch, ich weiß, aber wenn Sie viel mit Linux auf Windows (WSL-2) arbeiten, habe ich gerade erfahren, dass ich Trezor daran anschließen kann. Die [usbipd-win](https://docs.microsoft.com/en-us/windows/wsl/connect-usb) Projekt erlaubt es, USB-Geräte in die WSL-2-Instanz unter Windows einzubinden. Es wurde soeben vom WSL-2-Team „bestätigt“, da es nun in der offiziellen Dokumentation enthalten ist.

      Ich habe mit dem [trezor-gpg](https://github.com/romanz/trezor-agent/blob/master/doc/README-GPG.md) und [trezor-ssh](https://github.com/romanz/trezor-agent/blob/master/doc/README-SSH.md), fand es aber schwierig, sie unter Windows zu konfigurieren. Als ich den WSL-2-Artikel über usbipd sah, fand ich, dass alles wunderbar funktionierte.

      Basic Howto:

      1. WSL2 installieren `wsl.exe –install`
      2. Installieren Sie `usbpid-win` von der github repo Seite
      3. Starten Sie Ihre WSL2-Instanz
      4. (aus der Bash) installiere UDEV-Regeln für Trezor
      5. (aus der Bash) UDEV neu starten `sudo service udev restart`
      6. (von cmd aus) Trezor an die WSL2-Instanz anhängen `usbipd.exe wsl attach –busid=<BUSID>`
      7. (über bash) trezorctl installieren
      8. (von der Bash aus) trezor anzeigen `trezorctl list`

      Microsoft hat diese Woche auch X11-Unterstützung in WSL-2 angekündigt, so dass auch GUI-Anwendungen auf der Speisekarte stehen, wenn man in der Beta-Vorschau-Gruppe ist.

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Zur Werkzeugleiste springen